Navigation
Lesen dauert ~ 2 Minuten

Die biometrische Passbild-Schablone, die in der Schweiz zum Einsatz kommt, weicht ein wenig von der in der EU verwendeten Schablone ab. Die Schweizer Vorgaben bzgl. der Kopfhaltung und Position der Augen werden nicht so streng ausgelegt. Das Gesicht wird zudem etwas kleiner angepasst, als bspw. in Deutschland oder Frankreich. Nur im Vereinigten Königreich wird der Kopf noch ein wenig kleiner dargestellt.

Die Schweizer Passbild-Schablone.

Die genauen Vorgaben können der Eidgenössischen Fotomustertafel entnommen werden. Sie zeigt auch einige Beispiel-Bilder und gängige Fehler. Die Kriterien für die Annahme von Fotos für Pässe und Identitätskarten sind auf den Seiten der Schweizer Ausweisvorschriften einsehbar.

Wenn Sie ein Foto an die biometrische Schablone anpassen möchten, können Sie online unseren Passfoto-Generator verwenden. Das angepasste und zugeschnittene Bild kann kostenlos heruntergeladen werden.

Babyfoto in biometrischer Schablone.

Ein Babyfoto, angepasst an die biometrische Schablone der Schweiz.

Oder Sie machen es sich ganz einfach und bestellen Abzüge mit Tauglichkeits-Überprüfung und professioneller Bild-Überarbeitung. So retuschieren wir bspw. regelmässig bei jedem bestellten Foto den Hintergrund und noch einige Kleinigkeiten mehr.